Klostergarten

Der Klostergarten, der in südöstlicher Richtung hinter der Kirche liegt, ist dem Klostergarten von St. Gallen aus dem Jahre 900 n. Chr. nachempfunden. Der Garten wird von Ehrenamtlichen gehegt und gepflegt und vor allem der frische Pfefferminztee erfreut bei Veranstaltungen die gesamte Gemeinde.