Die Kirche wird regelmäßig für Besucher geöffnet. Für die Offene Kirche zeichnen Herr P. Biermann, Frau Doris Jahnke, Herr Michael Nowicki und Frau K. Roeßler verantwortlich.

 

 

Aus dem Gästebuch der Klosterkirche

 


 

„Danke, dass diese Kirche offensteht für stille Einkehr, Gebet und wortloses Gespräch mit dem Ewigen.“

 „Ein eindrucksvolles Zeugnis der Backsteingotik !“

„Auch wir fanden hierher und trafen gute Bekannte!“

„Ich war auch hier! Ich fand es hier sehr toll! Besonders die künstlerischen Zeichnungen !“

„Vergesst Jesus nicht.

Er hat Euch lieb!“

Rolf und Christel aus Darmstadt

„Wir haben diese Kirche als Ort dauerhafter Ruhe empfunden und dass sie trotz ihrer historischen Kostbarkeiten kein „Museum“ ist.“

Familie B. aus Bad Sobernheim

 „Ein wunderschönes Kloster. Total gemütlich und man kann viel entdecken!“ Lea aus Hannover

 „Wir sind bewegt und dankbar!“

Familie W. aus Bremen

 „Es riecht sehr muffig hier!“

 „Ein wunderbarer Abschluss unseres BUGA-Besuches.“

Familie O. aus Zwickau

 „Also: es war schön.“

Familie Pohl

 „Eine der schönsten Kirchen, die ich jemals gesehen habe, und ich habe viele gesehen!“

Susanne aus Hamburg

 „Sehr schön, diese Kirche!“

Der Jugendkreis der Zionskirche

aus Soltau

„Vielen Dank für all die Mühe und die nette Betreuung in Ihrer Kirche.“  Familie G. aus Harsefeld

 „Herr, ich habe lieb die Stätte deines Hause, wo deine Ehre wohnt.

Stehe erstmals in der Kirche vieler meiner Vorfahren … und die Gedanken gehen weit zurück.“

 „Als kleines Mädchen  wollte ich immer in diese Kirche und jedes Mal, war die Tür zu, als ich es versuchte. Jetzt nach 20 Jahren kam ich als Gast und die Tür war offen.“

 „Zo’ mooi! Wat stil, met liefde gebouwt.“ Wil

 

Glockenturm
Glasfenster
Marienaltar
Brunnenschale
Klostermodell
Klostergarten
Orgel